secret-service 2000
Internetarbeit / Installation, 2000
secret-service 2000
Netzarbeit www.kunstkredit.ch (website mit Livestream)
mit Installation (Hocker, Sonnenbrille, Kinderspielzeug mit eingebauter Mini-Digitalkamera, Sender, Handyetui, Visitenkarten mit www.kunstkredit.ch)
Kunstkreditausstellung, Kunsthaus Baselland 2000

Die Überwachung von öffentlichen Gebäuden und Plätzen ist zum Alltag in unserer Gesellschaft geworden. Justiz und Verwaltung haben Zugriff auf Daten, die aus der Öffentlichkeit kommen, aber nicht für diese bestimmt sind. «secret-service» kehrt den Spiess um und liefert der Öffentlichkeit Daten, die aus einer nicht öffentlichen Tätigkeit der staatlichen Verwaltung kommen.

- Aquistion der Adresse www.kunstkredit.ch und
- Gestaltung der dazugehörigen website, die dem Erscheinungsbild des Kunstkredits-Basel angepasst ist und einen Netzauftritt vortäuscht.
- Im Kunsthaus Baselland wird anlässlich der Jurierung der Basler Künstlerstipendien ein Hocker mit Kabel, Aku, Sonnenbrille, Cyber-Kinderspielzeug aufgestellt. Im Spielzeug versteckt ist eine Digitalkamera, die das Geschehen während der Jurierung online (Livestream) ins Internet sendet. Im Austellungsraum liegen Visitenkarten mit der Webadresse www.kunstkredit.ch
- Secret Service entführt die Website während den zwei Tagen der Jurierung und die Besucher von www.kunstkredit.ch können nun das Geschehen, das eigentlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet, live im Netz mitverfolgen.

This is a secret service!